Arztpraxis C.-A. Perrochet

25. Januar 2009

Hustensirup selbst gemacht

Claude-Alain Perrochet, 01:37

Grob gehackte Zwiebeln mit Zucker (wenn möglich Rohrzucker) oder Honig vermischen und ziehen lassen. Der Sud kann als Hustensirup dienen. Statt Zwiebeln können auch Sellerie oder Randen genommen werden.

Hustensirup ohne Zucker: grob gehackte Zwiebeln mit etwas gleichviel Wasser kurz aufkochen und dann 10 bis 15 Min. köcheln lassen. Danach ohne Hitze noch ca. 20 Min. ziehen lassen.  Den Pfanneninhalt in ein Sieb geben und die Zwiebelstücke z.B. mit einer Gabel noch gut auspressen. Der so gewonnene Saft kann Löffelweise eingenommen werden. Eventuell mit Honig oder Zucker süssen. Im Kühlschrank während ein paar Tagen haltbar.

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare.

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack-URL

Einen Kommentar hinterlassen

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.